Darmdiagnostik

Eine der Grundsäulen der ganzheitlichen Medizin ist eine gut funktionierende Darmfunktion. Der Darm, oft unterschätzt, hat wichtige regulatorische und entgiftende Funktionen. Zur Aufrechterhaltung der Darmflora arbeiten Milliarden von Bakterien und werden Mikronährstoffe, welche wir über eine gesunde Ernährung aufnehmen, benötigt.

 

Wenn die Mikrobiota (Darmbakterien) aus dem Gleichgewicht kommt, merken die Patienten dieses v.a. an einer übermäßigen Gasproduktion (aufgeblähter Bauch), an einem unregelmäßigen Stuhlverhalten bis hin zu Darmkrämpfen (Reizdarm). Die übermäßige Luft drückt oft gegen das Zwerchfell und führt so zu Sodbrennen und zum Reflux.

Im weiteren Verlauf können sich chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Divertikel und Darmkrebs entwickeln.

Auslöser einer solchen Dysbiose (Fehlbesiedlung) sind v.a. Medikamente, übermäßiger Stress und minderwertige Ernährung.

 

Unsere Aufgabe besteht darin, das Ausmaß der Dysbiose zu bestimmen, Entzündungsprozesse innerhalb der Darmschleimhaut aufzuzeigen und mit ihnen einen Therapieplan zum Aufbau der Darmflora auszuarbeiten. Neben einer probiotischen und orthomolekularen Therapie ist hier auch eine Ernährungsberatung äußerst wichtig.

Die Untersuchung erfolgt über eine Stuhlprobe.

Sprechzeiten

Wochentag Uhrzeit
Montag

07.30 - 13.00 

16.00 - 19.00

Dienstag 08.00 - 14.00 
Mittwoch 08.00 - 14.00 

Donnerstag 

08.00 - 13.00 

16.00 - 19.00 

Freitag

08.00 - 13.00

Landwehrstraße 7

80336 München

 

Telefon 089 54 88 77 87

Fax       089 59 94 77 56

 

info@landwehrpraxis.de